So lange wir sie tragen können

Stein_Simon&Constanze_2015_04Stein_Simon&Constanze_2015_05

Performance/ Zwei Stunden/ Berlin
Eine Person steht an meinem Kopfende, hält einen Stein mit ausgestreckter Hand über meinen Kopf. Nicht der fallende und aufschlagende Stein steht hier im Mittelpunkt, sondern der Schwebezustand des Steins über meinem Schädel. So zögert die stehende Person den Moment, in dem sie ihren Griff lösen und den Stein zu Boden fallen lassen wird, sehr lange hinaus (ca. fünf Minuten soll der Stein im Schwebezustand gehalten werden). Der Aufprall des Steins auf dem gepflasterten Steinboden in der Innenhofsituation erzeugt ein lautes taktgebendes Geräusch. Ich weiche vorher aus. Die Performance beginnt nun von neuem, indem die stehende Person einen weiteren Stein aus dem neben ihr platzierten Rucksack entnimmt.

Advertisements