Lächeln

Lächeln1

Laecheln2

Lächeln3

Videoprojektion (Dauer: 11 Minuten)/ Projektionsgröße: Überlebensgroße Darstellung/

Die gesamte Physiognomie des Gesichts wird benötigt, um zu lächeln. Es ist ein Ausdruck der Freude, dient unter anderem der Kontaktaufnahme, kann aber auch instrumentell eingesetzt werden, etwa um eigene Bedürfnisse durchzusetzen. Ausgangspunkt der Arbeit ist der Versuch eines ehrlich gemeinten Lächelns, wobei sich das Gesicht nach und nach zu einer Fratze verzieht. Was als Zeichen von Sympathie Ausdruck finden sollte, verliert sich ohne ein reales Gegenüber und wird in seiner Ausdehnung zur anstrengenden Handlung, welche deutlich auf dem Gesicht zu erkennen ist.

Advertisements